Die Fränkische Schweiz ist eine Tourismusregion in Oberfranken in Bayern. Es ist eine charakteristische Berg- und Hügellandschaft mit markanten Felsformationen und Höhlen sowie einer hohen Dichte an Burgen und Ruinen.

Das Gleiche trifft auf die Hersbrucker Schweiz zu. Die Hersbrucker Schweiz liegt größtenteils in Mittelfranken, Teile in der Oberpfalz und Oberfranken. Seit einiger Zeit haben sich fünf Gemeinden zur Frankenpfalz zusammengeschlossen.

Hier gibt es unter anderem auch Mittelgebirgsklettersteige, von leicht bis hin zu anspruchsvoll.

Der Höhenglücksteig und der Norissteig bei Hirschbach, sowie den Via Ferrata Bambini und Via Ferrata Piccoli in der Hersbrucker Ecke.

Und den Oberlandsteig im Altmühltal.

Die Kletterregion Frankenjura schließt die Hersbrucker Schweiz und die Fränkische Schweiz mit ein. Das Klettergebiet besteht aus dem nördlichen Frankenjura und dem südlichen Frankenjura und ist international sehr bekannt.

Klettersteig und Höhlentour im Nürnberger Land: Bericht „OUTDOOR Welten“

Mein Hausberg ist der Glatzenstein mit tollen Kletterlinien. Der 40 m lange Glatzenstein Kamin 4+ vermittelt alpines Kletterfeeling, dass man auch als Mehrseillängentour machen kann. In Weisenbach, am Fuß vom Glatzenstein, kann man gemütlich im Berggasthof einkehren.

Glatzenstein Kletten im Frankenjura Glatzensteingipfel im Winter, Nürnberger Land, Frankenalb

Klettern am Glatzenstein Mittelfranken
Klettern am Glatzenstein in der Hersbrucker Schweiz, Frankenjura